Nachrichten : Standard

TSZ holt bei Landesmeisterschaften vier Goldmedaillen

20.07.2022 11:23
Bild zeigt das Standardtanzpaar Mario Thamm/Miriam Gottschalk vom TSZ Mittelrhein aus Koblenz
Comeback in Silber - Mario Thamm/Miriam Gottschalk bei den Sen II S

Am 16./17. Juli veranstaltete der Tanzsportclub Neuwied die Meisterschaften für Senioren in den lateinamerikanischen Tänzen und in Standardtänzen der Altersklassen Senioren II (bis 55 Jahre) und Sen IV (bis 65 Jahre). Tanzen kann bis ins hohe Alter betrieben werden, was die Senioren auch erfolgreich eindrucksvoll bewiesen.

Mit Florian Riedel und Svenja Mozian startete eine neue Paarkonstellation bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier in der Senioren I C Latein. Sie gewannen den Titel des Landesmeisters mit allen ersten Plätzen.

Robert Minning/Dr. Angelika Fiedler machten es im Anschluss bei den Senioren I B den Sportskameraden nach und gewannen ebenfalls ihr Turnier mit allen ersten Plätzen.

Das erfolgreichste Wochenende erlebten sicherlich Michael und Stefanie Münch. Sie gingen in der Senioren II B Latein Klasse an den Start und gewannen eindeutig ihr Turnier. Anschließend starteten sie in der Senioren I B Latein und wurden dort Vizemeister. Als Sieger des Turniers durften sie in der nächsthöheren Klasse starten und gewannen auch bei den Senioren II A die Goldmedaille.

Klaus Platzer/Jutta Bous gingen in Neuwied bei den Standardmeisterschaften der Senioren IV A an den Start und gewannen die Silbermedaille. Mit diesem Erfolg steigt das Paar in die Sonderklasse der Sen IV S-Klasse auf!

Das Turnier um die Landesmeisterschaft der Senioren II S-Klasse war der Schluss und absolute Höhepunkt des langen Turniertages. Hier starteten Mario Thamm/Miriam Gottschalk nach langer Zwangspause und ihnen gelang mit dem zweiten Platz ein sehr erfolgreiches Comeback.

Foto: H. Kerschsieper

Fotos: TRP/Schütz und H. Kerschsieper

Zurück