Nachrichten : Latein

Paare in Ingelheim erfolgreich

24.06.2019 18:25

Am Fronleichnamsdonnerstag richtete der TSC Ingelheim erstmalig ein großes Jugendmeeting aus, auf zwei Flächen wurde um Punkte und Platzierungen getanzt. Adrian Schulz/Milena Evdokimov absolvierten ein straffes Programm: am Morgen starteten sie bei den Junioren I D Standard und schafften mit dem Bronzerang die fünfte Aufstiegsplatzierung. Nachmittags ging es mit den Junioren I C Latein weiter. Als Neulinge in der C-Klasse meisterten sie eine tolle Vorrunde, unbeeindruckt davon, dass alle 12 startenden Paare gleichzeitig auf der Fläche tanzen mussten! Im Finale schrammten sie knapp am Treppchen vorbei, dennoch war die Freude über den vierten Platz groß.
Am späten Nachmittag starteten die beiden schließlich nochmals bei den Junioren II C Latein in einem neunpaarigen Feld, auch hier wurde die Vorrunde mit allen neun Paaren in einer Runde ausgetanzt. Adrian und Milena gaben ihr Bestes und konnten es kaum glauben, als sie bei der Siegerehrung als Turniersieger auf das oberste Treppchen gerufen wurden.

Parallel zu den Jun II C Lat wurde auf der zweiten Fläche die Jun II B Lat Konkurrenz ausgetragen, hier gingen ihre Clubkameraden Ilja Shayevych/Ana-Noëlia Horch an den Start, die ebenso durch eine Vorrunde ins Finale tanzten. Durch die verdeckte Wertung hielt sich auch in diesem Turnier die Spannung bis zum Schluss, wer die Nase vorne hatte – und auch bei der Siegerehrung des letzten DTV-Turnieres an diesem langen Turniertag durften sich die mitgereisten TSZ-ler freuen: Ilja und Ana gewannen das Turnier und krönten mit einem Doppelsieg den Turniertag in Ingelheim.

Am Samstag richtete Ingelheim nochmals ein Zwei-Flächen-Turnier aus, dieses Mal für die Senioren Standard. Unser noch frisches Senioren II D Paar Michael/Stefanie Münch gingen hochmotiviert an den Start und bestätigten mit dem dritten Platz ihre aufsteigende Leistungskurve – allen Paaren herzlichen Glückwunsch!

Fotos: privat/TSZ Mittelrhein

Zurück