Nachrichten : Latein

Landesmeisterschaft: Kinder- und Juniorenpaare erfolgreich

07.02.2018 14:39
Bild zeigt das Turniertanzpaar Ilja Shayevych/Ana-Noëlia Horch des TSZ Mittelrhein aus Koblenz
Ilja & Ana-Noëlia werden Vizelandesmeisters Jun I B Latein

Nach monatelanger Vorbereitung zogen die Kinder- und Juniorenpaare des Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein nach Kaiserslautern los, um sich bei den jährlich stattfindenden Landesmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen mit der Konkurrenz zu messen.

Den Anfang machten die Kleinsten in der Klasse Kinder I und II D Latein. Hier konnten Artur Lipinksi/Milena Evdomikov und Marcel Braun/Jana Golmstock im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Leistungsschub nach vorne verzeichnen; im Feld von 14 Paaren  qualifizierten sie sich für die Zwischen- und die Endrunde und belegten einen tollen 5. und 6. Platz in einem starken Feld. Unsere Neustarter Nikita Shayevych/Sophie Orschlet und Philipp Keine/Lisa Mironovitch erreichten bei ihrem ersten Start den Einzug in die nächste Runde, bei der getrennten Wertung Kinder I (Paare bis 9 Jahre) freuten sich beide Paare des TSZ Mittelrhein über den geteilten zweiten Platz und die Silbermedaille!

Mit Alexander Schmitz/Amelie Schmitt gingen bei der Jugend D Latein auch eine ganz frische Kombination an den Start, die beiden trainieren erst ein paar Wochen zusammen und wollten unbedingt bei der LM mit dabei sein – dieser Mut wurde mit der Bronzemedaille belohnt!

Nach Abschluss der D Klassen stiegen Alexander Maurer/Inessa Helwich in der Jun II C Latein Klasse ins Turniergeschehen ein.  In der sehr ausgeglichenen Jun II C Latein Konkurrenz schrammten sie mit dem vierten Platz leider sehr knapp am Treppchen vorbei; bei ihrem zweiten Start in der Jugend C gelang ihnen dann aber der Sprung aufs Treppchen: mit dem Bronzerang sind die beiden auch in die nächst höhere Leistungsklasse der Jun II B Latein aufgestiegen.

In den folgenden B-Klassen schickte das TSZ bei den Jun I Latein Ilja Shayevych/Ana-Noëlia Horch ins Rennen; für beide war es das erste gemeinsame Lateinturnier sowie das erste Turnier in der höchsten Leistungsklasse. Mit einem energiereichen Vortrag sicherten sie sich auf Anhieb den Titel des Vizelandesmeisters.

In der älteren Leistungsklasse Jun II B konnten leider ihre Clubkameraden Daniel Gert/Alexandra Gorte, bestens vorbereitet und mit sehr guten Chancen, im Kampf um den Titel mitzumischen, nicht an den Start gehen; sie wurden durch eine akute Bronchitis ausgebremst. Dafür gaben Maurer/Helwich als frischgebackenes B Paar ihren Einstand und erreichten den 5. Platz im Finale; vor ihren Clubkollegen Anton Ens/Aexandra Nikulina, die auf dem 6. Finalplatz landeten. Shayevych/Horch, das dritte und jüngste Clubpaar im Finale der Junioren II B Konkurrenz, konnte nach dem Vizelandesmeister ihrer Altersgruppe prima mit den Älteren mithalten, in der Endabrechnung ertanzten die beiden den Bronzerang.

 

Ergebnisse

Alle Ergebnisse auf der Seite des Tanzsportverbandes Rheinland-Pfalz

>> Landesmeisterschaft TRP - 04.02.2018

Alle Fotos: C. Reichenbach/TRP, Matthias Hußmann, TSZ

Zurück