We love to dance

Ob Gesellschaftstanz, Turniertanz, Modetanz, Kindertanzen oder Seniorentanz, bei uns findet jeder sein Zuhause.

Tanzen bei der Nummer eins in Rheinland-Pfalz

Erfolgreichster Verein in Rheinland-Pfalz 2019

Kontinuierliche Arbeit, talentierte und hoch motivierte Paare, sowie ein exzellentes Trainerteam machen möglich, dass das TSZ Mittelrhein 2019 der erfolgreichste Verein in Rheinland-Pfalz ist.

In der Endabrechnung der Landesmeisterschaften (Standard- und Lateinamerikanische-Tänze) lässt der junge Verein die sportlichen Konkurrenten hinter sich. Erst 2014 gegründet mischt der Verein von Anfang an beim Landesranking des Tanzsportverbandes Rheinland-Pfalz vorne mit; nach Platz drei und vier landete man im Vorjahr schon auf dem zweiten Platz. Dank 10 Landesmeistertiteln, 17 Silber- und 8 Bronzemedaillen gelang nun der Sprung nach ganz oben. Zu verdanken ist dies den 21 Paaren von jung bis alt, die das TSZ Mittelrhein bei Landesmeisterschaften und aufs Jahr verteilt, an nationalen und internationalen Wettkämpfen vertreten. Die guten Ergebnisse kommen nicht von ungefähr – ein ganzes Trainerteam steht den Tänzern zur Verfügung. In Latein sind dies Clubtrainerin Anja Strubel-Horch und Kirill Ganopolsky (amtierender Deutscher Meister Latein) – die Standardtänzer werden von Valentin Lusin (Deutscher Meister 10-Tänze und bekannt aus Let’s Dance), Paul Lorenz (Weltmeister Kür Standard) und Blanca Ribas Turón (dreifache Welt- u. Europameisterin 10-Tänze) trainiert. Zur optimalen Vorbereitung gehören auch die guten Trainingsbedingungen des Vereins, dem in seinem Tanz- und Sportzentrum auf der Moselweißer Straße in Koblenz drei Trainingssäle zur Verfügung stehen.

Wer tanzen lernen oder Teil des erfolgreichen Teams werden möchte, ist herzlich eingeladen – die Vorbereitungen auf die Meisterschaften 2020 laufen bereits!

Bereits jetzt vormerken: Die Landesmeisterschaften in den Standardtänzen werden am 19. und 20. September 2020 in Koblenz stattfinden – Ausrichter ist das TSZ Mittelrhein.

Wir starten das Training nach dem "Corona-Lockdown" ab dem 2. Juni 2020.

Bis auf weiteres gilt: Nur wer sich über unser Portal anmeldet, kann aktuell zum Unterricht kommen! 

Darum ist es wichtig, dass alle Mitglieder Ihren Portalzugang haben!
Jeder muss zum ersten Training die unterschriebene Bestätigung der Adressdaten und Anerkenntnis mitbringen!
 
Weitere Informationen auf der Sonderseite "Corona Info" - dort steht auch das "Hygiene- und Sicherheitskonzept" als Download bereit.
 

Aktuelles beim TSZ Mittelrhein

Die Corona-Pandemie hat uns nun schon viele Wochen fest im Griff. Seit Mitte März dürfen wir nicht mehr unserem geliebten Sport nachgehen.

Dies hat nun hoffentlich bald ein Ende!

Wir planen den Wiedereinstieg für das Tanzen bei uns ab dem 2. Juni 2020.

Für den Re-Start gibt es Auflagen seitens Landesregierung und Stadt Koblenz die wir erfüllen müssen - leider sind uns aber noch nicht alle Daten bekannt, die wir liefern oder umsetzen müssen. Daher bereiten wir uns so gut es geht darauf vor.

Für die erste Zeit wird nur ein Training mit Anmeldung möglich sein, dies wird über unser Vereinsportal realisiert.
Nur wer sich über unser Portal anmeldet, kann zum Unterricht kommen! 

Darum ist es wichtig, dass alle Mitglieder Ihren Portalzugang haben!

Detailierte Informationen wurden an alle Mitglieder per Mail versendet. Wer keine Informationen bekommen hat, wendet sich bitte an die Geschäftsstelle!

Liebe Mitglieder des TSZ Mittelrhein,

das TSZ Mittelrhein bleibt weiterhin geschlossen!

Die aktuelle Verordnung hat die Stadt Koblenz am 20.04.2020 allen Vereinen in Koblenz mitgeteilt.

Alle Sportplätze/ Sportanlagen in Koblenz bleiben weiterhin geschlossen! 

Es ist aktuell kein Datum genannt, bis wann diese Verordnung gilt.

Wir werden Euch weiterhin ständig über Online-Trainingsangebote informieren - dies geschieht über die Sportwartin oder die Trainer direkt!

Vielen Dank für Eure Unterstützung - bleibt gesund! 

Liebe Mitglieder des TSZ Mittelrhein,

vorerst bis 19. April 2020 (nach den Osterferien) bleibt das TSZ Mittelrhein geschlossen.

Nach den Entwicklungen der letzten Tagen hat die Stadt Koblenz eine Allgemeinverfügung verfasst.

Der komplette Wortlaut ist auf der Internetseite der Stadt Koblenz nachzulesen.

Am Samstag, 7. März fanden in Heilbronn die Gebietsmeisterschaften Süd über 10-Tänze in den Turnierklassen Junioren II B, Jugend A und der Hauptgruppe S statt, die vom hiesigen ATC Blau-Gold in der TSG 1845 Heilbronn ausgerichtet wurden.

10-Tänze Turniere erfordern von Paaren eine extra Portion Kondition, die Koblenzer Ilja Shayevych/Ana-Noëlia Horch zeigten, dass sie diese Kondition haben und brachten einmal Gold und Silber mit nach Hause.

Robert Minning/Dr. Angelika Fiedler, Lateinpaar des Tanz- und Sportzentrums Mittelrhein, ertanzen sich 3 Landesmeistertitel und den Aufstieg in die B-Klasse.

Robert Minning/Dr. Angelika Fiedler gaben ihr Debut in der Hauptgruppe II C Latein im Februar 2019. Seitdem eilten sie von Erfolg zu Erfolg und ertanzten sich souverän in der C Klasse 14 Treppchenplätze.

Das Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein ist bei den Landesmeisterschaften Latein des Tanzsportverbandes Rheinland-Pfalz in Hermeskeil überaus erfolgreich

Auf den Punkt vorbereitet und fit präsentierten sich die Paare der Hauptgruppe II und Senioren und räumten unglaubliche sechs Gold-, zwei Silber- und vier Bronzemedaillen ab.

Adrian Schulz/Milena Evdokimov steigen in die höchste deutsche Klasse - Junioren I B Latein Klasse auf.

Der Tanznachwuchs im Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein ist stark am Kommen. Mit Adrian Schulz/ Milena Evdokimov steigt kurz nach Beginn des neuen Wettkampfjahres 2020 bereits das zweite Kinderpaar auf.

Am 29. Februar fanden in Koblenz die Landesmeisterschaften in den Standardtänzen statt.

Bei einem Mammutprogramm wurden in fast allen Alters- und Leistungsklassen der Senioren (ab 30 Jahren) die Landesmeister ermittelt. Vom Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein gingen drei Paare an den Start und verbuchten einige Erfolge für sich.

Was uns bewegt

Einfach ausgedrückt ist Tanzen Bewegung zur Musik. Tanzen ist Therapie. Tanzen ist Kunst. Tanzen ist Sport. Tanzen ist Geselligkeit. Musik und Tanz ist ein zentraler Bestandteil unserer Kultur. Tanzen ist Erziehung und Verantwortung.
Musik und Bewegung ist für jedes Alter und jedes  Geschlecht.

Alvin Ailey prägte den Satz: "The passion of a dancer must shine out of him."

Wir teilen gemeinsam die Passion fürs Tanzen.

Ob Gesellschaftstanz, Turniertanz, Modetanz, Seniorentanz, bei uns findet jeder sein zuhause.
Wir, das ist eine bunte Mischung von Tanzbegeisterten, die eine Vision teilen. Wir wollen Tanzen in all seinen Facetten erleben und erlebbar machen. Dazu gehört generationenübergreifend auch die soziale Verantwortung zwischen Jung und Alt, Hobby und Leistungssport und Kunst und Geselligkeit.

Dafür engagieren wir uns nach dem Motto: We love 2 dance.

Unsere Vision und Passion ist grenzenlose Liebe zur Musik und Bewegung.
Wir kommen aus vielen Disziplinen, wie Turniertanz, Breitensport, Gymnastik, Zumba und wollen in der Region ein Zeichen setzen.

Partner - Sponsoren - Werbung