We love to dance

Ob Gesellschaftstanz, Turniertanz, Modetanz, Kindertanzen oder Seniorentanz, bei uns findet jeder sein Zuhause.

Liebe Tanzbegeisterte,
gerne dürft ihr bei uns zum Probetraining "schnuppern" kommen!
Um den aktuellen gesetzl. Vorgaben der Kontaktnachverfolgung nachzukommen müsst ihr dazu einen Gastantrag ausfüllen. 
Gebt an, wo ihr gerne "reinschnuppern" wollt und ihr erhaltet Zugangsdaten, womit ihr euch dann für die Unterrichtsstunde(n) anmelden müsst!

Das machen unsere Mitglieder übrigens auch ;-)

Wir freuen uns auf Euch!

Tanzen bei der Nummer eins in Rheinland-Pfalz

Erfolgreichster Verein in Rheinland-Pfalz 2019

Kontinuierliche Arbeit, talentierte und hoch motivierte Paare, sowie ein exzellentes Trainerteam machen möglich, dass das TSZ Mittelrhein 2019 der erfolgreichste Verein in Rheinland-Pfalz ist.

Auch im Jahr 2020 stellt das TSZ Mittelrhein die meisten Landesmeister in Rheinland-Pfalz!

Leider wurden aufgrund der Corona-Pandemie die letzten Meisterschaften in 2020 abgesagt.
Wir hätten mit unseren Kindern und der Hauptgruppe bei den von uns ausgerichteten Standard Meisterschaften sicher noch ein paar Titel sammeln können, um das ein oder andere Pünktchen im Ranking zu sammeln. Aber mit einem Punkt Abstand lässt es sich auch gut mit dem zweiten Platz leben! 
Wir sind fit für 2021!

In der Endabrechnung der Landesmeisterschaften (Standard- und Lateinamerikanische-Tänze) lässt der junge Verein die sportlichen Konkurrenten hinter sich. Erst 2014 gegründet mischt der Verein von Anfang an beim Landesranking des Tanzsportverbandes Rheinland-Pfalz vorne mit; nach Platz drei und vier landete man im Vorjahr schon auf dem zweiten Platz. Dank 10 Landesmeistertiteln, 17 Silber- und 8 Bronzemedaillen gelang nun der Sprung nach ganz oben. Zu verdanken ist dies den 21 Paaren von jung bis alt, die das TSZ Mittelrhein bei Landesmeisterschaften und aufs Jahr verteilt, an nationalen und internationalen Wettkämpfen vertreten. Die guten Ergebnisse kommen nicht von ungefähr – ein ganzes Trainerteam steht den Tänzern zur Verfügung. In Latein sind dies Clubtrainerin Anja Strubel-Horch und Kirill Ganopolsky (Deutscher Meister Latein) sowie DTV-Verbandstrainer Florencio García López für das Training zuständig– die Standardtänzer werden u.a. von Valentin Lusin (Deutscher Meister 10-Tänze und bekannt aus Let’s Dance), Blanca Ribas Turón (dreifache Welt- u. Europameisterin 10-Tänze) und Grigorij Gelfond (Finalist Deutsche Meisterschaft) trainiert. Zur optimalen Vorbereitung gehören auch die guten Trainingsbedingungen des Vereins, dem in seinem Tanz- und Sportzentrum auf der Moselweißer Straße in Koblenz drei Trainingssäle mit 380 qm Tanzfläche zur Verfügung stehen.

Wer tanzen lernen oder Teil des erfolgreichen Teams werden möchte, ist herzlich eingeladen – die Vorbereitungen auf die Meisterschaften 2021 laufen bereits wieder!

Jetzt tanzen lernen beim TSZ Mittelrhein!

Tanzen lernen beim TSZ Mittelrhein - ab Januar gibt es einen neuen Kurs für Erwachsene 55+.

Der Kurs richtet sich speziell an die Altersgruppe 55+
Wir bitten um Anmeldung von Paaren, wo ein Partner mindestens 55 Jahre alt ist!

An 10 Tanzabenden á 60 Minuten lernen wir gemeinsam verschienden Tänze, dabei sind z.B. Cha Cha, Rumba, Jive, Tango, Quickstep, Langsamer Walzer und mehr ...
Also, schnell anmelden, wer dabei sein möchte!

Wir wollen wieder Spaß haben und tanzen!

Für unsere neue Kindertanzgruppe kann sich ab sofort unverbindlich angemeldet werden.
Im Vordergrund stehen Spielformen, es werden spielerisch die Grundlagen für Kondition und Koordination zu Musik gelegt. Der Spaß steht dabei an erster Stelle!
 
Wir starten ab 5 Kinder.
Wann? Mittwoch - 16:15-17:00 Uhr
 
Meldet euch einfach per Mail an tanzen@tsz-mittelrhein.de
ZUMBA Angebote

Unsere ZUMBA® Angebote

Zumba gibt es immer am Dienstag von 20:30 bis 21:30 Uhr, am Donnerstag von 18:15 bis 19:15 Uhr, sowie am Wochenende jeweils am Samstag und Sonntag von 12:00 bis 13:00 Uhr.

Aktuelles beim TSZ Mittelrhein

Aktuell ist das Training unter 2G-plus möglich!

Nachfolgend versuchen wir die sehr komplexen Regelungen auf ein verständliches Minimum zu reduzieren.
Eine tabellarische Übersicht der geltenden Regelungen ist nachfolgend dargestellt.

Wir beschränken uns auf die Regelungen im Innenbereich.

Der TSC Crucenia Kreuznach richtete am 21.11.2021 sein traditionelles Rhein-Nahe Kinder-Jugend Lateinturnier aus.

Für das TSZ Mittelrhein Koblenz ging die noch junge 10-Tänze-Paarkombination Adrian Schulz und Ana-Noelia Horch in der Jun II B Latein an den Start. Mit souverän getanzten Vor- und Endrunde wiesen sie die Konkurrenz in die Schranken und freuten sie sich über den klaren ersten Platz und damit ihren ersten gemeinsamen Sieg in einem Lateinturnier.

42 Paare waren zu den Titelkämpfen in Böblingen angetreten.

Wir gratulieren unserem Trainer Grigorij Gelfond zum fünften Platz bei der Deutsche Meisterschaft der Hauptgruppe S-Standard, die als Turnier in festlichem Rahmen in die Böblinger Tanzgala eingebunden war.

Sieger wurden klar die amtierenden Deutschen Meister und WM-Finalisten Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya (TSC Astoria Stuttgart).

Foto: Lars Keller, Quelle: DTV

Mario Thamm und Miriam Gottschalk, Sen II S Standard, kehren nach der Corona Pause erfolgreich auf das Turnierparkett zurück.

Beim Lux Lions Cup in Luxemburg starteten sie in einer sechspaarigen Konkurrenz. Nachdem sie in der Vorrunde noch ein wenig Nerven zeigten, tanzten sie eine sehr gute Endrunde und waren mit dem 4. Platz in einem starken Feld sehr zufrieden. Es war ein besonderes Turnier für die beiden - liegt die letzte Endrundenteilnahme doch tatsächlich 18 Monate zurück. Wir freuen uns sehr mit dem Paar über dieses schöne Comeback!

Sechs Turniere wurden an drei Wochenenden ausgerichtet, vier Turniere werden für den Pokal gewertet.

Für das TSZ Mittelrhein fuhren zu Halloween am 31. Oktober das Paar Klaus Platzer und Jutta Bous zum Abschlussturnier der Sen IV A Standard-Klasse in das Münsterland, unbeschwert und ohne große Ambitionen auf den Gesamtsieg, hatten sie doch aus gesundheitlichen Gründen ein Turnier verpasst, holten die beiden dennoch den dritten Platz in der Pokal-Gesamtwertung.

Vier Landesmeistertitel, ein Vizelandesmeistertitel und zwei Aufstiege - das ist die erfolgreiche Bilanz der Latein-Senioren bei den Landesmeisterschaften des TRP!

Robert und Patrizia Amrehn gewinnen souverän den Landesmeistertitel der Sen I D Latein und freuen sich über den ersehnten und hochverdienten Aufstieg in die C Klasse.

Am 18.09.2021 fanden die Standard-Landesmeisterschaften des Tanzsportverbandes Rheinland-Pfalz in Mainz statt, nur eine Woche nach den Latein-Meisterschaften in Kaiserslautern.

Bedingt durch die Corona-Pandemie entfiel der Termin im Februar und wurde auch in den September geschoben, sodass die Paare, die im TSZ Mittelrhein fast alle 10 Tänze tanzen, sich in kürzester Zeit auf zwei Landesmeisterschaften vorbereiten mussten. 

Bei ihrem ersten Start nach Corona überzeugen Robert und Patrizia Amrehn beim Bayernpokal in Ingolstadt.

In der Sen I D gewinnen sie das Turnier. Als Turniersieger tanzen sie in der höheren C Klasse der Sen I mit und zeigen mit einem fabelhaften zweiten Platz, dass sie mehr als reif für den Aufstieg in die C-Klasse sind! 

Was uns bewegt

Einfach ausgedrückt ist Tanzen Bewegung zur Musik. Tanzen ist Therapie. Tanzen ist Kunst. Tanzen ist Sport. Tanzen ist Geselligkeit. Musik und Tanz ist ein zentraler Bestandteil unserer Kultur. Tanzen ist Erziehung und Verantwortung.
Musik und Bewegung ist für jedes Alter und jedes  Geschlecht.

Alvin Ailey prägte den Satz: "The passion of a dancer must shine out of him."

Wir teilen gemeinsam die Passion fürs Tanzen.

Ob Gesellschaftstanz, Turniertanz, Modetanz, Seniorentanz, bei uns findet jeder sein zuhause.
Wir, das ist eine bunte Mischung von Tanzbegeisterten, die eine Vision teilen. Wir wollen Tanzen in all seinen Facetten erleben und erlebbar machen. Dazu gehört generationenübergreifend auch die soziale Verantwortung zwischen Jung und Alt, Hobby und Leistungssport und Kunst und Geselligkeit.

Dafür engagieren wir uns nach dem Motto: We love 2 dance.

Unsere Vision und Passion ist grenzenlose Liebe zur Musik und Bewegung.
Wir kommen aus vielen Disziplinen, wie Turniertanz, Breitensport, Gymnastik, Zumba und wollen in der Region ein Zeichen setzen.

Partner - Sponsoren - Werbung