We love to dance

Ob Gesellschaftstanz, Turniertanz, Modetanz, Kindertanzen oder Seniorentanz, bei uns findet jeder sein Zuhause.

Jetzt tanzen lernen beim TSZ Mittelrhein!

In Kooperation mit der Rhein-Zeitung bietet die Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt AG auch 2018 wieder ein Angebot in Koblenz.

Drei Stunden geht es auf Rhein und Mosel das Koblenzer Panorama entlang. Bei "Rhein tanzen!" kann zu Tango, Walzer, Swing, Pop, Salsa und anderen Rhythmen die Tanzfläche erobert werden. In Zusammenarbeit mit dem Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein bietet die Rhein-Zeitung im Monat Mai/Juni vier Abende zur Auswahl an, in denen Sie einige populäre Tanzstile erlernen können.

Discofox für Einsteiger startet neu jeden Dienstag, von 18:30 bis 19:30 Uhr.

Lernt bei uns Discofox ganz neu und erlernt erste Schritte und Figuren in dem Tanz, den Ihr bei nahezu jeder Gelegenheit tanzen könnt.

Ab 30. Januar 2018 startet die Einsteigergruppe NEU - Jetzt schon anmelden!

Lassen Sie sich in dem 5-wöchigen Kurs vom neuen Trendtanz anstecken und Ihre Lust am Tanzen entdecken.

Westcoast Swing ist eine Variante des klassischen Swing, die mit der Zeit geht und auf aktueller Musik vertanzt wird.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs ist auch für Singles geeignet!

Aktuelles beim TSZ Mittelrhein

TSZ Mittelrhein erfolgreich bei den Landesmeisterschaften der Hauptgruppe II und Senioren Latein in Koblenz.

Die Vorbereitungen für die Landesmeisterschaften verlief dieses Mal recht kompliziert. Acht Paare konnte das TSZ dann doch an den Start schicken und diese bescherten dem Club eine gelungene Punktlandung!

Gelungene Premiere bei Landesmeisterschaft in Bad Kreuznach.

Marius Leber/Annekathrin Saalmann feiern bei den Landesmeisterschaften am 10.02.18 in Bad Kreuznach in der Hauptgruppe D Latein eine gelungene Premiere und gewinnen die nächste Bronzemedaille für das TSZ Mittelrhein.

TSZ Paare holen sechs Medaillen bei LM am 04.02.18 in Kaiserlautern.

Nach monatelanger Vorbereitung zogen die Kinder- und Juniorenpaare des Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein nach Kaiserslautern los, um sich bei den jährlich stattfindenden Landesmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen mit der Konkurrenz zu messen.

Zum Januar 2018 ändert die Abteilung Jiu Jitsu ihre Trainingszeiten.

Aufgrund der hohen Nachfrage, konnten wir bereits im Oktober das Jiu Jitsu Angebot erweitern.
Um den Gruppengrößen gerecht zu werden, gelten ab Januar neue Trainingszeiten. 

Kurz vorm Ende des Jahres ertanzen sich Anna Schroeder und Martin Erhardt den Aufstieg.

Die beiden tanzen seit knapp eineinhalb Jahren zusammen und sammelten nun die letzten Punkte beim TSC Rot-Weiß Lorsch Bergstrasse. Ab 2018 geht es nun in der Latein C-Klasse weiter.

Vier Turniersiege in sechs Tagen!

Am 12. November startete unser Junioren-II-Paar Inessa Helwich und Alexander Maurer nach längerer Turnierpause beim Schwarz-Silber Frankfurt. Beide tanzen, wie die meisten Paare des Clubs, beide Sektionen und freuten sich sehr, dass in Frankfurt Startmöglichkeiten in beiden Sektionen für sie angeboten wurden.

Seit Oktober 2017 hat die Abteilung Jiu Jitsu zusätzliche Trainingszeiten.

Aufgrund der hohen Nachfrage, können wir das Jiu Jitsu Angebot erweitern.
Seit Oktober trainieren drei Gruppen jeweils 90 Minuten im TSZ Mittelrhein. 
Zwei Gruppen am Freitag ab 17:30 und eine weitere am Samstag um 16:00 Uhr.

Zahlreiche Zuschauer und Gäste kamen am 21. Oktober zum Tag der offenen Tür des TSZ Mittelrhein.

Der junge Verein hatte seine Türen geöffnet, um gemeinsam mit interessierten tanz- und sportbegeisterten seinen dritten Geburtstag zu feiern.
Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die Gäste über das breit gefächerte Angebot des Vereins informieren, zuschauen und mitmachen.

Was uns bewegt

Einfach ausgedrückt ist Tanzen Bewegung zur Musik. Tanzen ist Therapie. Tanzen ist Kunst. Tanzen ist Sport. Tanzen ist Geselligkeit. Musik und Tanz ist ein zentraler Bestandteil unserer Kultur. Tanzen ist Erziehung und Verantwortung.
Musik und Bewegung ist für jedes Alter und jedes  Geschlecht.

Alvin Ailey prägte den Satz: "The passion of a dancer must shine out of him."

Wir teilen gemeinsam die Passion fürs Tanzen.

Ob Gesellschaftstanz, Turniertanz, Modetanz, Seniorentanz, bei uns findet jeder sein zuhause.
Wir, das ist eine bunte Mischung von Tanzbegeisterten, die eine Vision teilen. Wir wollen Tanzen in all seinen Facetten erleben und erlebbar machen. Dazu gehört generationenübergreifend auch die soziale Verantwortung zwischen Jung und Alt, Hobby und Leistungssport und Kunst und Geselligkeit.

Dafür engagieren wir uns nach dem Motto: We love 2 dance.

Unsere Vision und Passion ist grenzenlose Liebe zur Musik und Bewegung.
Wir kommen aus vielen Disziplinen, wie Turniertanz, Breitensport, Gymnastik, Zumba und wollen in der Region ein Zeichen setzen.

Neues aus den Verbänden

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.