We love to dance

Ob Gesellschaftstanz, Turniertanz, Modetanz, Kindertanzen oder Seniorentanz, bei uns findet jeder sein Zuhause.

Tanzen bei der Nummer eins in Rheinland-Pfalz

Erfolgreichster Verein in Rheinland-Pfalz 2019

Kontinuierliche Arbeit, talentierte und hoch motivierte Paare, sowie ein exzellentes Trainerteam machen möglich, dass das TSZ Mittelrhein 2019 der erfolgreichste Verein in Rheinland-Pfalz ist.

In der Endabrechnung der Landesmeisterschaften (Standard- und Lateinamerikanische-Tänze) lässt der junge Verein die sportlichen Konkurrenten hinter sich. Erst 2014 gegründet mischt der Verein von Anfang an beim Landesranking des Tanzsportverbandes Rheinland-Pfalz vorne mit; nach Platz drei und vier landete man im Vorjahr schon auf dem zweiten Platz. Dank 10 Landesmeistertiteln, 17 Silber- und 8 Bronzemedaillen gelang nun der Sprung nach ganz oben. Zu verdanken ist dies den 21 Paaren von jung bis alt, die das TSZ Mittelrhein bei Landesmeisterschaften und aufs Jahr verteilt, an nationalen und internationalen Wettkämpfen vertreten. Die guten Ergebnisse kommen nicht von ungefähr – ein ganzes Trainerteam steht den Tänzern zur Verfügung. In Latein sind dies Clubtrainerin Anja Strubel-Horch und Kirill Ganopolsky (amtierender Deutscher Meister Latein) – die Standardtänzer werden von Valentin Lusin (Deutscher Meister 10-Tänze und bekannt aus Let’s Dance), Paul Lorenz (Weltmeister Kür Standard) und Blanca Ribas Turón (dreifache Welt- u. Europameisterin 10-Tänze) trainiert. Zur optimalen Vorbereitung gehören auch die guten Trainingsbedingungen des Vereins, dem in seinem Tanz- und Sportzentrum auf der Moselweißer Straße in Koblenz drei Trainingssäle zur Verfügung stehen.

Wer tanzen lernen oder Teil des erfolgreichen Teams werden möchte, ist herzlich eingeladen – die Vorbereitungen auf die Meisterschaften 2020 laufen bereits!

Bereits jetzt vormerken: Die Landesmeisterschaften in den Standardtänzen werden am 19. und 20. September 2020 in Koblenz stattfinden – Ausrichter ist das TSZ Mittelrhein.

Discofox für Einsteiger startet neu jeden Dienstag, von 18:30 bis 19:30 Uhr.

Lernt bei uns Discofox ganz neu und erlernt erste Schritte und Figuren in dem Tanz, den Ihr bei nahezu jeder Gelegenheit tanzen könnt.

Ab 14. Januar 2020 startet die Einsteigergruppe NEU - Jetzt schon anmelden!

Aktuelles beim TSZ Mittelrhein

Den Auftakt zum Wettkampfjahr eröffnen die Landesmeisterschaften in den Lateinamerikanischen Tänzen.

Am 8. Februar traf sich der rheinlandpfälzische Tänzernachwuchs in Kaiserslautern, um in allen Alters- und Leistungsklassen die Landesmeister zu ermitteln.

Erfolgreicher Einstieg für neues TSZ Mittelrhein Paar.

112 Tanzsportler hatten den schon traditionellen Tanzsport-Tag in Achern in ihrem Wettkampfkalender notiert, acht Paare traten in der Senioren-Klasse IV A in den Wettstreit.

Bei strahlend blauem Himmel erreichte unser neues Sen IV A Paar Klaus Platzer/Jutta Bous das Finale klar und eindeutig.

Gemeinsame Feier des TSZ Mittelrhein und des TV Bad Salzig

Auch in diesem Jahr trafen sich die Discofox Tänzer des Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein und des TV 1910 Bad Salzig zu einem Neujahrsempfang im Restaurant „Alter Posthof“ in Spay.

Philipp Kiene und Lisa Mironovitch gewinnen Junioren I D Latein in Elz

Das fantastische Turnierjahr des TSZ Mittelrhein wird von Philipp Kiene und Lisa Mironovitch glanzvoll beendet. Beim ATC Limburg gewinnen die beiden jungen Tänzer souverän das Weihnachtsturnier in der Jun I D Latein Klasse. Die beiden haben sich nun in den letzten Wochen fünf Aufstiegsplatzierungen in Folge ertanzt und sind bestens vorbereitet für die Landesmeisterschaften, die Anfang des neuen Jahres anstehen.

Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein gehört seit Jahren zum Kreise der Vereine, die eng konzeptionell mit Florencio García-López  zusammenarbeiten. Die Trainer tauschen sich intensiv aus, um für die Kinder- und Jugendpaare die besten Voraussetzungen zu legen.

Zum Abschluss des Sportjahres, in dem das TSZ Mittelrhein zum erfolgreichsten Verein in Rheinland-Pfalz avancierte, gab García-López letztes Wochenende ein Abschlusstraining. In zahlreichen Einzeltrainings und einem gemeinsamen Gruppentraining wurden zahlreiche Themen, wie Bewegung, Rhythmik und Ausdruck trainiert. 

Sehr herzlich wurden vier Kinderpaare im Senioren in St. Sebastian empfangen.

Unsere jüngsten Paare versprühten mit ihren fetzigen Lateinchoreos pure Lebensfreude unter die begeisterten Senioren.

Vielen Dank an unsere Kinder für ihren gelungenen Beitrag!

 

Erich und Grace Käthler freuen sich kurz vor Jahresende über ihren Aufstieg in die Senioren B-Klasse Latein.

Nachdem das Paar vor zwei Wochen seinen Gesamtsieg in der Senioren I C Latein bei der renommierten TBW Trophy Serie gefeiert hat, krönen sie nun ihr erfolgreiches Wettkampfjahr in Fürth beim Mittelfränkischen Tanzsportwochenende, dem Bayernpokal der Senioren, wo sie sich mit dem Bronzerang den Aufstieg ertanzen.

Nach erfolgreichen Turnieren in den Wochen zuvor war es nur eine Frage der Zeit, wann der erste Turniersieg kommt.

Am Sonntag, 24.11.19 war es dann soweit - Philipp Kiene und Elisabeth Mironovitch, mit 10 Jahren eines der jüngsten Lateinpaare des TSZ Mittelrhein, tanzen beim Tanz-Sort-Club Fischbach in Kelkheim ganz oben aufs Podest.

Heute finden folgende Gruppen statt:

25.02.2020

25.02.2020 (401) Discofox - Einsteiger (18:30 - 19:30)
25.02.2020 (304) Zumba - Late Night (20:30 - 21:30)

Was uns bewegt

Einfach ausgedrückt ist Tanzen Bewegung zur Musik. Tanzen ist Therapie. Tanzen ist Kunst. Tanzen ist Sport. Tanzen ist Geselligkeit. Musik und Tanz ist ein zentraler Bestandteil unserer Kultur. Tanzen ist Erziehung und Verantwortung.
Musik und Bewegung ist für jedes Alter und jedes  Geschlecht.

Alvin Ailey prägte den Satz: "The passion of a dancer must shine out of him."

Wir teilen gemeinsam die Passion fürs Tanzen.

Ob Gesellschaftstanz, Turniertanz, Modetanz, Seniorentanz, bei uns findet jeder sein zuhause.
Wir, das ist eine bunte Mischung von Tanzbegeisterten, die eine Vision teilen. Wir wollen Tanzen in all seinen Facetten erleben und erlebbar machen. Dazu gehört generationenübergreifend auch die soziale Verantwortung zwischen Jung und Alt, Hobby und Leistungssport und Kunst und Geselligkeit.

Dafür engagieren wir uns nach dem Motto: We love 2 dance.

Unsere Vision und Passion ist grenzenlose Liebe zur Musik und Bewegung.
Wir kommen aus vielen Disziplinen, wie Turniertanz, Breitensport, Gymnastik, Zumba und wollen in der Region ein Zeichen setzen.

Partner - Sponsoren - Werbung